Flying Expert im Projekt Hochschuldidaktik im digitalen Zeitalter in NRW

Neues Lernen heißt heute auch digitales bzw. hybrides Lernen. Ich bin nicht nur zertifizierte Digital-Trainerin, sondern begeistere ich mich auch immer wieder für neue Tools und digitale Methoden, die ich dann schnell in den nächsten Workshops einsetze und ausprobiere. Da ich zudem auch viel Erfahrung mit dem Teambuilding im agilen Bereich und mit der Thematik Peer-Learning habe, bin ich seit Oktober 2020 sog. Flying Expert des HD@DH.NRW. 

NRW fördert damit die Hochschulen des Landes beim Erwerb von digitalen Kompetenzen und hält dafür einen Pool an Expert:innen zu unterschiedlichen Themenfeldern vor. Wenn Sie das Thema interessiert, und Sie von einer Hochschule/Universität aus NRW kommen, dann finden Sie hier mehr Informationen zu meinem Profil bzw. zum Programm der Flying Experts.

Working Out Loud im Norden

Workingoutloud – laut arbeiten? Was ist denn das? Sind Sie neugierig, was es mit dieser Methode, diesem Lernprogramm, auf sich hat, mit dem man angeblich die Zukunft des organisationalen Lernens revolutioniert? Und das in 12 Wochen mit der Investition von 1-2 h pro Woche ? Wenn Sie wissen wollen, was das ist und wie man/frau das macht, folgen Sie dem LinkedIn-Account vom #WOLimNorden, dort werden die monatlichen Meetups (immer am letzten Donnerstag im Monat ab 18 Uhr für Newbies und ab 18:45 Uhr für erfahrene WOLies), veröffentlicht.  Dort können Sie #WOL kennenlernen, vielleicht auch spontan ausprobieren und insbesondere andere Interessierte treffen. Hier gibt es ebenfalls eine LinkedIn-Gruppe für #WOLimNorden.

Ich freue mich auf den Austausch :-).  Weiterführende Infos gibt es hier: https://workingoutloud.com/

©John Stepper

Agile Schule in Aktion

Vom 12.07. bis zum 19.07. fand im Rahmen der Digital School Days des Nürnberg Digital Festivals der Impulstag und die Masterclass der agilen Schule in Aktion statt.

Los ging es am 12.07.21 mit einem Impulstag um 9 Uhr.

Nach einigen Keynotes gab es drei spannenden Impulse der Expert:innen der agilen Schule in Aktion:

      1. Mit agilen Methoden Zukunftskompetenzen stärken
      2. KIDS Scrum – wir stellen unser Konzept und den Fokus von KIDS Scrum vor
      3. Mehr Wirksamkeit durch agile Schulentwicklung

Es folgte ein Mini-Barcamp mit interessanten Sessions aus der Praxis. Hier geht’s zum Sessionplan

Ab 16 Uhr startete die erste Masterclass der agilen Schule in Aktion mit einem Kennenlernen des Teams, der gemeinsamen Auswahl eines Projektes bzw. Projektziels und der Abstimmung der Zusammenarbeit in den kommenden Tagen.  Die erste Masterclass war großartig und ich freue mich bereits auf die nächste im Oktober 2021. 

Hier gibt es mehr Informationen zur agilen Schule in Aktion und die Möglichkeit der Anmeldung zu einem Newsletter, um informiert zu werden, wenn die Anmeldung zur nächsten Masterclass geöffnet ist. 

KIDS Scrum® gestartet – agile Schule in Aktion

KIDS Scrum® wurde von Barbara Hilgert und Miriam Lerch entwickelt als ein lebendiges, agiles Produkt, das nun in der ersten Version vorliegt. Das Urheberrecht liegt bei den Autorinnen von KIDS Scrum® . 

 

Die Entstehung der Methode KIDS Scrum basiert auf der Softwareentwicklungsmethode Scrum. Im Bildungsbereich sind in den letzten Jahren einige Methoden und Konzepte entwickelt wurden um Scrum als Methode auf das schulische Lernen zu übertragen. Hier finden Sie mehr Informationen dazu.

Schule ist Leben 2020 – Sponsored by Dräger Stiftung

Am 26.09.2020 fand das erste Schule ist Leben Barcamp virtuell statt, dass ich mit rund 30 anderen Bildungsenthusiasten probono organisiert habe. Über 300 Teilnehmer:innen fanden sich zusammen, um gemeinsam für den Bildungswandel und eine lebendige Schulentwicklung zu arbeiten und sich auszutauschen und gute Ideen zu teilen. Dank der großzügigen Spende der Dräger Stiftung Lübeck konnte an diesem Tag ein Gutschein für einen Filmworkshop an eine Schule verlost werden. Die glückliche Gewinnerin war die Baltic-Schule Lübeck, eine Zukunftsschule mit Vorbildcharakter, die ihre Initiativen durch den Film-Workshop mit dem Team von Circle-Ways einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen kann. Das ist auch das Ziel der Karte von Morgen: Gute Projekte an Schulen zu verbreiten, damit das Rad nicht immer neu erfunden werden muss – ganz im Geiste des Netzwerkes Bildungsinitiativen, der Ausrichterin des Schule ist Leben Camps.

Hier findet ihr nicht nur die Pressemitteilung dazu im pdf-Format, sondern auch einen Link zu einem Video der Gutscheinübergabe in Lübeck am 11.12.20. Viel Spaß beim Anschauen 🙂

Ab dem 27.03.21 ist eine Veranstaltungsreihe geplant, mit der wir insbesondere auch mit Schülerinnen und Schülern in den Austausch gehen wollen. Daher war es besonders schön, dass Amelie Müller nicht nur beim ersten #SiLC dabei war, sondern auch bei der Gutschein-Übergabe virtuell zugeschaltet war. Hier findet ihr ihren Artikel in der Schülerzeitung. Toll gemacht, Amelie !

Hier die Pressemitteilung im pdf-Format unter cc by sa-Lizenz verwendbar

Hier die Bilder der Gutschein-Übergabe am 11.12.20 – Photos (cc by sa) by www.die-contentmacherei.de

Gutscheinübergabe
Gutscheinübergabe (von links nach rechts: Stefan Dräger – Vorstandsvorsitzender Dräger-Stiftung, Barbara Hilgert – Vertreterin des Schule-ist-Leben-Camps, Maik Abshagen – Schulleiter Balitc Schule Lübeck
Gutschein
Gutscheinübergabe (von links nach rechts: Stefan Dräger – Vorstandsvorsitzender Dräger-Stiftung, Barbara Hilgert – Vertreterin des Schule-ist-Leben-Camps, Maik Abshagen – Schulleiter Balitc Schule Lübeck
Diskussionsrunde
Hybrides Meeting mit Abstand (von links nach rechts: Claudia Rohn – Geschäftsführender Vorstand der Dräger-Stiftung, Stefan Dräger – Vorstandsvorsitzender der Dräger-Stiftung, Barbara Hilgert – Vertreterin des Schule-ist-Leben.Camp, Maik Abshagen – Schulleitung Baltic Schule Lübeck, Franziska Raabe und Stephanie Faisal – Gründerinnen von key2beme
Die Balitic-Schule von oben
Die Baltic Schule in Lübeck Buntekuh von oben
Stefan Dräger – Vorstandsvorsitzender der Dräger-Stiftung bei der Spielplatzbesichtigung
Besichtigung des Spielplatzes
Besichtigung des Spielplatzes (von links nach rechts: Stephanie Faisal und Franziska Raabe – Gründerinnen von key2beme, Barbara Hilgert – Vertreterin des Schule-ist-Leben.Camp, Stefan Dräger – Vorstandsvorsitzender Dräger-Stiftung, Maik Abshagen, Schulleitung Baltic-Schule Lübeck, Claudia Rohn – Geschäftsführender Vorstand Dräger-Stiftung)
Spielplatzbesichtigung
Stefan Dräger – Vorstandsvorsitzender der Dräger-Stiftung bei der Spielplatzbesichtigung

Hier findet ihr die offizielle PM:

https://www.openpr.de/news/1205902/Schule-ist-Leben-2020-Gutscheinuebergabe-durch-die-Draeger-Stiftung-es-geht-weiter-ab-27-03-2021.html

to be continued 🙂